Anlässlich des "Welttags gegen Lärm"

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Heute gibt es etwas für die Ohren, denn der 28. April ist der „Internationale Tag gegen den Lärm“. Laut der World Health Organization (WHO) ist in Europa Lärmbelastung das zweitgrößte Gesundheitsrisiko überhaupt.

Im Audio-Interview von Dennis Gritzan mit unseren Kollegen Claudia Modczinski und Torsten Heuer aus der Planung geht es um das Thema "Akustik im Büro" und warum dieser Bereich immer mehr an Aufmerksamkeit erregt. Speziell für Großraumbüros ist diese Thematik unabdingbar.

Im knapp 13-minütigen Gespräch erfahren Sie, wie akustische Probleme entstehen, wie sie gelöst werden können und warum das Summen einer Mücke unser Empfinden für gute Akustik verändert.